22.11.22 Die kleinen Racker sind jetzt schon ein paar Stunden draußen, sie können ganz schön wild spielen, sind sehr Menschenbezogen und unerschrocken, außerdem freuen sie sich über jeden Besuch. Diese Woche werden sie noch gechippt und nächste Woche steht dann schon die Augenuntersuchung an. 

15.11.22 Heute waren wir kurz mit den Welpen auf dem Hof. Anfänglich waren sie etwas irritiert, sind dann aber schnell mit der neuen Situation warm geworden. Halsbänder tragen sie auch schon. Jessy hat sich am meisten dran gestört.

11.11.22 die kleinen bleiben bereits Nachts im Welpenzimmer, dass machen sie prima. Sie wurden vorgestern entwurmt und bekommen mittlerweile 2x am Tag leckeres Futter von mir. Die Heutoilette wird auch schon ganz gut angenommen.

04.11.22 die ersten Besuch haben Rose und die Welpen sehr gut gemeistert. Mittlerweile sind die Welpen schon sehr mobil und fangen an aus der Wurfbox zu klettern. In knapp einer Woche ziehen sie um ins Welpenzimmer. Dort haben sie dann richtig viel Platz und können sich austoben. Seit 2 Tagen bekommen sie jeden Abend etwas Rinderhack, dass schmeckt natürlich. Wir füttern es bewusst  aus der Hand, so wird der Menschen Geruch direkt positiv verknüpft.

31.10.22 die kleinen Racker wachsen und gedeihen. Sie tapsen lustig durch die Wurfbox, die Zähne brechen durch und die ersten kleinen Spielchen werden ausgetragen. 

25.10.22 Die erste Wurfabnahme durch den Zuchtwart ist überstanden. Alle Welpen perfekt entwickelt und top fit. Sie öffnen gerade die Augen und fangen an zu laufen. Nächste Woche beginnen die Besuche ihrer zukünftigen Familien, wir freuen uns auf euch!

19.10.22 Die Zwingernamen sind vergeben...und wir haben endlich Fotos gemacht. Rose entspannt sich von Tag zu Tag mehr. Gestern war sie das erste Mal wieder eine größere Runde spazieren, einen kleinen Sprint mit Mitch konnte sie sich nicht verkneifen. 

15.10.22 4 Welpen und 10 Zitzen , ähm ja, alle Welpen haben am 3. Lebenstag schon über 100g zugenommen. Allen voran Jossy mit mittlerweile 590g. Es ist toll die kleine Familien anzusehen. Rose macht das wirklich klasse. Einzelfotos unter aktuell J-Wurf   (bitte nach unten scrollen).

14.10.22 Rose entspannt sich langsam, sie verlässt die Wurfbox zum lösen jetzt schon mal ohne Welpen. Mit Einzelfotos wird es wohl noch etwas dauern. Einen kurzen Moment raus nehmen um die Welpen zu wiegen, lässt sie gerade so zu und ich will sie da nicht stressen. Mir sind aber heute morgen ein paar Gruppenbilder gelungen, als Rose gefressen hat.

James, Jessy, John, Jossy (von unten nach oben)

13.10.22 hinter Nr 4 hatte sich noch eine hübsche blue merle Hündin versteckt, leider war sie bereits tot als sie geboren wurde. Für sie hat es einfach zu lange gedauert. Es war eine insgesamt schwere Geburt für Rose, über 36 Stunden in der Vorbereitung und dann eine Geburt über 14 Stunden. Es ist so schade, wir sind sehr traurig.....Rose erholt sich jetzt, hat heute morgen schon 2 kleine Portionen Futter gefressen, sie säugt ihre Welpen vorbildlich und die kleinen sind sehr zufrieden. Das ist jetzt erstmal die Hauptsache. Rose bekommt ein wenig Arnika für die Wundheilung und viel Calciumhaltige Nahrung.

12.10.22 es ist bei den 3 Welpen geblieben, alle fit und munter. Jetzt gönnen wir den vieren eine Pause. In den nächsten Tagen folgen Einzelfotos. Wir sind sehr dankbar das Rose uns doch noch Welpen geschenkt hat.  Vielen Dank Euch für´s Daumen drücken und die vielen Nachrichten.

21:24 Uhr Hündin black tri 470 g erblickt überraschend das Licht der Welt, fit und munter 

12.10.22 Eine lange Nacht liegt hinter uns, seit 4.00 Uhr werden die Wehen stärker. Um kurz nach 7.00 Uhr hat Rose endlich angefangen zu pressen....

 

1.     8.29 Uhr Rüde black tri 420g  JAMES

2.    10.20 Uhr Hündin blue merle 340g  JESSY

3.    12.09 Uhr Rüde blue merle 400g  JOHN

4.    21:24 Uhr Hündin black tri 470g JOSSY      (alle Namen von Helene vergeben)

11.10.22 Die Nacht war sehr unruhig, stündlich sind wir raus, graben, brechen, hin, her.....im Moment hat es sich etwas beruhigt.....sobald der erste Welpe da ist melde ich mich....es kann noch ein paar Stunden dauern.....

13.00 Uhr Rose hat starke Wehen, sie macht das toll...wir gehen immer wieder raus, Bewegung ist gut für das voran kommen...

18.00 Uhr Rose hat eine kleine Runde mit mir gedreht....jetzt liegt sie auf der Seitein der Wurfbox, mal sehen wie es weitergeht ....

10.10.22 hier tut sich noch nichts, die Nacht war wieder sehr unruhig, aber Madame frisst nach wie vor und ist eben eine große Runde mitgelaufen.

23.00 Uhr Rose hechelt stark, die Wehen beginnen. Ich hoffe wir finden noch ein paar Stunden Schlaf bevor sich die Kleinen endgültig auf den Weg machen. 

09.10.22 Rose ist weiterhin sehr entspannt, frisst, läuft brav mit Gassi und schläft wohl gebettet in der Wurfbox. Sie macht es spannend. Ich melde mich sobald die Anzeichen für die Geburt beginnen.

08.10.22 Wir hatten wieder eine unruhige Nacht, aber Rose geht es gut. 

05.10.22 gestern hatte Rose einen schlechten Tag, im Bauch ist es einfach zu eng und sie kann nur noch kleine Portionen fressen. Sie hatte gebrochen, gegen Mittag ging es ihr aber besser. Ansonsten ist sie fit.

02.10.22 52. Tag der Trächtigkeit, Rose ist fit, hat weiterhin einen guten Appetit und läuft brav zweimal am Tag auf der Gassierunde mit. Ab Ende der Woche messe ich regelmäßig ihre Körpertemperatur, wenn diese sinkt, steht die Geburt in den nächsten 24 Stunden an. 

25.09.22 46. Tag der Trächtigkeit, Rose geht es super. Sie hat weiterhin einen guten Appetit. Die Nächte sind sehr unruhig, das atmen wird schwer und regelmäßiges rausgehen zum Pippi machen, im Bauch wird es eng. Ihre Haare am Bauch fallen aus und das Gesäuge ist schon gut ausgebildet. Ein paar Tage noch aushalten....

20.09.22 41. Tag, die Zeit rast. Rose hat die erste Nacht bei uns im Schlafzimmer verbracht. Sie hat ihren Platz immer mal gewechselt aber schon viel in der Wurfbox geschlafen. Ansonsten geht es ihr sehr gut, sie bekommt jetzt 4-5 mal am Tag kleine Portionen Futter.

13.09.22 34. Tag, noch passen die Beine unter den Bauch.....aber leugnen kann Rose ihre Schwangerschaft nicht mehr....

11.09.22 Halbzeit, Rose hat das Bergfest mit bravour gemeistert. Sie ist top fit, rennt, frisst, schmust, nur die Nähe der anderen braucht sie nicht mehr so unbedingt. Wir haben entschieden die Wurfbox etwas früher im Schlafzimmer aufzustellen damit Rose ihre Ruhe hat. 

Die Ausbildung der Organe ist jetzt abgeschlossen, die Föten sehen nun aus wie Hunde. Das Gesäuge der Hündin bildet sich aus.

02.09.22 Nach zwei Versuchen mit Aiden, wo Rose leider leer blieb,  haben wir uns entschieden es nochmal mit unserem jungen Rüden Mitch zu versuchen. Hier ist die Symphatie deutlich höher. Vielen Dank an Rose Züchterin Sabina Achtig die uns ermutigt hat es nochmal zu versuchen. 

Der Ultraschall hat die Trächtigkeit bestätigt und wir haben mehrere kleine Embryos gesehen. Wir haben einen Moment gebraucht um das zu realisieren und es hat mal wieder gezeigt das es sich lohnt die Hoffnung nicht aufzugeben. Rose ist so eine fantastische, liebevolle Hündin die die Energie von Mitch gut ausgleicht.

Um den 10.10. rechnen wir mit der Geburt der Welpen.

10.08.22 Rose hat eine normale verlaufende Hitze und wurde am 15. Tag von Mitch gedeckt.